Vivawest-Mieter machen ein Jahr lang den E-Auto-Mobilitätstest

Anfang August übergaben Kundencenterleiter Martin Püschel, Vivawest-Projektbeauftragte Dörthe Hoffmann und Andreas Allebrod, Geschäftsführer der Drive Car Sharing GmbH, einen Nissan Leaf an die Familien Siegels und Katke. Im Rahmen des Forschungsprojekts Ruhrautoe verschafft  VIVAWEST der ausgewählten Mietergemeinschaft  in der Böhlerheide ab jetzt zusätzliche Mobilität. Zwölf Monate lang können sie nun diese Extra-Mobilität mit gutem Gewissen genießen und gemeinsam das E-Auto nutzen. Damit das auch gut funktioniert, ist für das E-Auto auch ein eigener Parkplatz mitsamt Ladestation reserviert und gekennzeichnet.

 

zum Artikel als PDF

Lesen Sie die nächsten Artikel dieser Ausgabe

Lesen Sie Artikel zum selben Thema